Schlagwort-Archiv: Marketing

Email

EMail Marketing

EMail Marketing zählt zu den am weitesten verbreiteten Formen der Direktwerbungen. Die E-Mail ist zwar schon über 30 Jahren alt, aber E-Mail Marketing nimmt gerade erst so richtig Fahrt auf. Laut Statista hat sich die Zahl der Unternehmen, die E-Mails für die Marketing-Kampagne einsetzen, in sechs Jahren mehr als verdoppelt: setzten 2008 nur knapp 500’000 Unternehmen in Deutschland auf Newsletter, waren es im Jahr 2014 bereits 1’200’000. Die Erklärung hierfür liegt auf der Hand. E-Mail-Marketing erfreut sich einer breiten Akzeptanz bei Verbrauchern, bietet eine hohe Reichweite und ist viel preiswerter als klassisches Direktmailing per Post. Darüber hinaus eignet es sich genauso gut für B2B wie auch für B2C-Geschäftsmodelle, für KMUs und Grossunternehmen.

Ebenfalls lässt sich über E-Mail-Marketing viele verschiedene Kampagnenziele erreichen. Die wichtigsten Zielsetzungen hier sind:
* Zusätzliche Conversions erzielen
* Markenbekanntheit steigern
* Kundenbindung erhöhen
* Neukunden gewinnen

EMail Marketing weiterlesen

Snapchat

Snapchat als Marketinginstrument?

SnapchatSnapchat schon mal für das Marketing verwendet?

Facebook und Twitter, diese Tools sind wohl allen bekannt. Aber mit Snapchat kommt jetzt ein neuer Player auf den Schirm. Die amerikanische Werbezeitschrift Adweek kürte Snapchat zur „Hottest Digital Brand of the Year“. Eigentlich ist Snapchat auf den ersten Blick gar nichts aussergewöhnliches: Benutzer können Fotos machen und diese mit Texten und Filtern versehen – genau das kann man mit anderen Tools, wie z.B. Facebook auch. Das Spezielle bei Snapchat ist aber die Flüchtigkeit der Inhalte: Die Fotos und Videos sieht der Empfänger nach dem Öffnen nur maximal zehn Sekunden, dann löschen sie sich selbst. Öffnen lässt sich die Nachricht ausserdem nur maximal 24 Stunden nach dem Versand.
Es gibt aber noch weitere Unterschiede. So gibt es bei Snapchat kein klassisches Profilbild oder eine Biografie (bestens bekannt aus Facebook). Und auch das gewohnte Social-Media-Mantra von „sehen und gesehen werden“ gibt es nicht. Aus Marketingsicht also alles andere als Argumente für einen Einsatz. Snapchat als Marketinginstrument? weiterlesen